Sicherheitsbedingte Rückrufaktion von Akkus für HP Notebooks und mobile Workstations mit Ersatzbestellungsprogramm

Informationen zum Akkusicherheitsmodus / BIOS-Update

HP veröffentlicht ein BIOS-Update, das Akkus enthält, die durch die Programmerweiterung hinzugefügt wurden. HP stellt ein BIOS-Update bereit, das den Akku in den „Akkusicherheitsmodus“ versetzt, sodass das Notebook bzw. die mobile Workstation über ein HP Netzteil ohne Akku weiterhin sicher benutzt werden kann. Die von diesem Rückruf betroffenen Akkus sollten sofort in den „Akkusicherheitsmodus“ versetzt werden.

Der Akkusicherheitsmodus gilt nur für HP Produkte, die von diesem Rückruf betroffen sind. Wenn der Validierungsprozess ergibt, dass ein Akku für den Ersatz qualifiziert ist, sollte das BIOS-Update durchgeführt und das System neu gestartet werden. Während des Neustarts wird eine Option zum Aktivieren des Akkusicherheitsmodus eingeblendet. Durch Akzeptieren des Akkusicherheitsmodus entlädt sich der Akku und verhindert ein erneutes Aufladen, bis der Akkusicherheitsmodus deaktiviert wird. HP empfiehlt dringend, den Akkusicherheitsmodus zu akzeptieren, damit das Notebook bzw. die mobile Workstation über ein HP Netzteil sicher verwendet werden kann.

Gehen Sie auf die nachstehende HP Downloadseite für Software und Treiber. Geben Sie den Produktnamen ein, scrollen Sie dann zum Abschnitt „BIOS“ und klicken Sie auf „+“. Laden Sie das aktuellste BIOS-Update für HP Notebooks herunter und installieren Sie es.

HP Software- und Treiber-Downloadseiten

* Produkte, die mit den betroffenen Akkus kompatibel sind, aber nicht mit diesen geliefert werden, sind HP Zbook Studio G4, HP ProBook 4xx G5 (430, 440, 450, 455, 470), HP ENVY 15 und HP Mobile Thin Clients (mt21, mt22 und mt31).
** Klicken Sie hier, um eine PDF-Anleitung speziell für HP 11 Notebook-PCs anzuzeigen.

Die folgenden Anweisungen gelten für alle betroffenen Produkte mit Ausnahme des HP 11 Notebook PC.
1. Befolgen Sie nach Abschluss der Installation die Anweisungen zum Neustart des Computers.
2. Nachdem Ihr Computer neu gestartet wurde, sehen Sie die nachstehende Einblendung – Sie müssen den Akkusicherheitsmodus akzeptieren.
3. Nachdem der Akkusicherheitsmodus akzeptiert wurde, wird der Bildschirm schwarz und die Power-LED blinkt bis zu 30 Sekunden lang, während das Gerät neu gestartet wird. Wenn der schwarze Bildschirm und die blinkende LED nach 30 Sekunden immer noch angezeigt werden, müssen Sie die Einschalttaste 20 Sekunden lang gedrückt halten und dann loslassen, damit das Gerät vollständig herunterfährt und neu startet.
4. Nachdem Sie den Akkusicherheitsmodus akzeptiert haben, müssen Sie Ihr HP Netzteil verwenden.
5. Wenn Ihr neuer Akku installiert wurde und das System neu gestartet wird, erkennt das BIOS Ihren neuen Akku und deaktiviert den Akkusicherheitsmodus. Ihr Notebook kann jetzt über den Ersatzakku betrieben werden.

Einblendung nach BIOS-Update und Neustart. Bestätigen Sie den Akkusicherheitsmodus

Whitepaper für Akkusicherheitsmodus(EN)